Beef Ribs Rezept für leckere Short Ribs vom Grill


Beef Ribs Rezept für den Holzkohlegrill low & slow gegrillt. Mit diesem einfachen Rezept gelingen Eure BBQ Beef Short Ribs vom Grill garantiert und wer schon einmal saftige Rinderrippchen vom Grill probiert hat, wird in Zukunft so manch andere Cuts links liegen lassen. Neben viel Zeit benötigt Ihr für dieses Beef Ribs Rezept nur wenige Zutaten und Hilfsmittel, so dass auch Anfänger an diesem Rezept viel Freude haben werden.

Auch wenn ich ein absolut leidenschaftlicher Gasgriller bin, eignen sich gerade Beef Short Ribs durch die lange Räucherphase eher für den Kugelgrill oder Smoker. Mit Hilfe von Räucherpäckchen oder mindestens 2 Smokerboxen gelingt dieses leckere Beef Ribs Rezept aber auch auf einem geräumigeren Gasgrill ohne Probleme.

Texas Style Beef Ribs Rezept low & slow

Wie bei jedem Grillrezept steht und fällt der Erfolg mit der Qualität der Zutaten. Ihr könnt absolut routinierte Profis am Grill sein, aber minderwertige Zutaten verderben leider auch das beste BBQ Rezept. Leider sieht man aber immer wieder Zeitgenossen, die sich stolz einen 1000 Euro Grill in den Garten stellen und am Wochenende dann das grün und rot marinierte Ekelfleisch vom Discounter auf den Rost legen…


Beef Ribs bzw. Beef Short Ribs sind nicht wirklich günstig, aber wer einen guten Draht zum Metzger des Vertrauens hat, kann hier schon gute Rippchen für etwa 20 Euro pro Kilogramm bekommen. Achtet beim Kauf unbedingt auf eine dicke und saftige Fleischauflage, denn schließlich wollen wir ein zartes und aromatisches Resultat erzielen.

Beef Short Ribs Rezept für Gas und Holzkohle Grill

Beef Ribs vom Kugelgrill: Zutaten und Hilfsmittel

Nachfolgend sind alle wirklich wichtige Zutaten und Geräte für dieses Beef Ribs Rezept aufgeführt. Alle nicht wirklich essentiellen Sachen sind mit dem Zusatz (optional) gekennzeichnet, erleichtern dieses BBQ Rezept aber ungemein. Wie immer ist das nachfolgende Grillrezept für 2 gute Esser ausgelegt und Beilagen fallen heute einfach mal flach 🙂

Zutaten für klassische Beef Short Ribs vom Grill:

  • Beef Ribs bzw. Beef Short Ribs (2kg bzw. 2 Stränge)
  • BBQ Rub wie z.B. Magic Dust* oder den O.F.A Rub*
  • BBQ Sauce oder Marinade zum Glazen
  • gute Kohlebrikets oder eben ausreichend Gas

Geräte und Zubehör für leckere BBQ Ribs:

  • Kugelgrill oder Gasgrill mit indirekter Zone
  • BBQ Smoker Einsatz (optional)
  • Wood Chunks oder Räucherspähne
  • Rippenhalter* für den Grill (optional)
  • Ofenform oder feuerfester Gartopf
  • Alufolie oder großer GN Behälter mit Deckel

Beef Ribs Rub für den Grill

Beef Ribs Silberhaut und Fett entfernen

Wie die allseits bekannten Spareribs verfügen Beef Ribs an der Knochenseite auch über eine sogenannte Silberhaut, die Ihr im Idealfall entfernen solltet. Dabei nicht wundern, dass die Silberhaut bei Rinder Rippen wesentlich dicker und stabiler ist, aber Rinder sind eben auch größer als Schweine…

Nachdem die Silberhaut abgezogen wurde, können die Beef Ribs auf der “Fleischseite” nach Belieben pariert werden. Wer einen guten Fleischer an der Hand hat, muss hier In der Regel gar nichts tun und auch die Short Beef Ribs aus den bekannten Onlineshops benötigen relativ wenig Nacharbeit.

Beef Short Ribs Rezept: marinieren und räuchern

Beef Short Ribs vor dem Grillen marinieren

Rindfleisch hat einen tollen Eigengeschmack, aber gerade bei einem “Long Job” wirkt ein guter Rub wahre Wunder. Ich nutze bei fast jedem Beef Rib Rezept die Rubs (Trockenmarinade) Magic Dust oder den O.F.A Rub von Klaus*. Das sind natürlich nur Empfehlungen und jeder muss hier über die Zeit seine eigenen Vorlieben und individuellen Tuning Tipps für Rippchen entwickeln.

Beim Rub der Beef Ribs bitte nicht sparsam sein und darauf achten, dass auch die schmaleren Seiten der Rippen komplett mit Rub bedeckt sind. Hier machen sich – wie immer – ungepuderte Einweghandschuhe sehr gut, denn die Kombination aus Rub und Auge ist echt nicht zu empfehlen. Wenn die Beef Short Ribs gut mariniert sind, ab in den Vakuumbeutel oder im Packen fest mit mehren Lagen Frischhaltefolie umwickeln und für mindestens 12 Stunden in den Kühlschrank legen.

Beef Ribs Rezept: Lieber länger dämpfen, als empfohlen

Beef Short Rips Rezept: Rippen 3-4 Stunden räuchern

Ein wichtiger Schritt ist das schonende und langsame Räuchern der Rippchen. Hierbei ist es nahezu egel, ob die Temperatur nur 90°C beträgt. Hauptsache die Temperatur steigt beim low & slow räuchern nicht über 120°C an, damit unsere leckeren Freunde nicht austrocknen. Geschmäcker sind natürlich unterschiedlich, aber ich verwende hier aktuell die Hickory Wood Chunks von Weber und oder die Eichen Chunks von Axtschlag, da recht gutes Preis- Leistungsverhältnis.

Die Rinder Rippen sollten im Idealfall stehend geräuchert werden, wobei auch ein sogenannter Rippchenhalter oder eben der beliebte Variera Deckelhalter* aus dem Schwedenhaus wirklich zu empfehlen ist. Optionaler Tipp: Schaut euch mal den diesen BBQ Smoker Einsatz* oder die etwas größere Variante* für den Kugelgrill an, denn hier ist die Kohle perfekt von der Garkammer abgeschirmt und durch den Wassereinsatz wird zudem ein gutes “Arbeitsklima” für unsere Beef Ribs garantiert.

Beef Short Ribs Rezept: Nach dem Räuchern kommt das Dämpfen

Beef Ribs lieber etwas länger dämpfen als empfohlen

Nach dem Ende der “Rauchzeit” sehen die Kameraden schon echt lecker aus, aber bitte Finger weg, denn das Beste kommt erst noch! Die Beef Ribs müssen für mindestens 3 – besser 4 – Stunden gedämpft werden, damit sich das Collagen in der Zwischenschicht auflöst und unsere Rinder Rippen vom Grill auch wirklich perfekt werden. Du hattest übrigens 4 Stunden Zeit, um 1-2 Kaltgetränke zu genießen, also jetzt nicht jammern, sondern ran an den Grill!

Wer keinen großen Bräter (mit Deckel) oder eine entsprechende GN-Schale zur Hand hat, sollte einfach eine Grillform – ich schwöre hier wieder auf die große Konics Ofenform* mit Rost vom Schweden – mit Alufolie verwenden, ein leckeres Hopfengetränk oder Flüssigkeit mach Wahl unter das Rost kippen, das ganze Paket gut mit Alufolie abdichten und bei etwa 160°C für 4 Stunden im eigenen Saft schmoren lassen.

Rezept für Short Ribs Texas Style

Rippchen sehen gut aus: Jetzt nur noch glasieren

Wenn Ihr dieses Beef Ribs Rezept einigermaßen richtig verwendet habt, sollte sich nach dem Dämpfen das Fleisch auf den Rippen deutlich zurückgezogen haben und der blanke Rippenknochen sichtbar sein. GUTES Rindfleisch bildet jetzt zwar eine deutlich komprimierte Fläche, behält aber Saft und somit Geschmack… Irgendein ZEUG der Industrie wird hingegen nahezu ungenießbar…

Rinderrippen haben auf der Unterseite kaum einen nennenswerten Fleischanteil, deswegen können unsere gedämpften Beef Short Rips auf einfach auf dem Rost liegen bleiben. Also: Alufolie runter und die Kameraden dick und gründlich mit einer guten BBQ Sauce – oder BBQ Glaze – einpinseln. Diesen Vorgang nach etwa 20 Minuten wiederholen, sofern die erste Schicht unserer Glasur nahezu angetrocknet ist.

Beef Ribs Rezept Texas Style

Das Fleisch muss vom Knochen fast abfallen…

Abgesehen von der etwas längeren Zeit der Zubereitung sollte dieses klassische BBQ Rezept hoffentlich niemandem Schwierigkeiten bereit haben. Vielleicht gelingt auch der erste Versuch nur zu 95%, aber Übung macht den Meister und wer low & slow gegrillte Beef Ribs zaubern kann, kommt ohnehin irgendwann in den BBQ-Himmel…

Ich hoffe, dass Dir dieses kleine Beef Ribs Rezept etwas helfen konnte und komme natürlich gerne zu einer persönlichen Verkostung vorbei… Rückfragen, eigene Erfahrungen sowie Änderungen und Kritik kannst Du jederzeit in die Kommentare scheiben und bekommst zu 100% eine ehrliche und persönliche Antwort.

Hier findet Ihr alle bisher veröffentlichten Rezepte auf www.ickegrille.de übersichtlich sortiert. Gegenwärtig wird diese Seite überarbeitet und ganz aktuelle Grill und BBQ Rezepte findet Ihr nach wie vor bei Instagram. Bei Rückfragen stehen wir Euch jederzeit gerne zur Verfügung und wünschen Euch viel Spaß auf dieser Seite.

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Links im Artikel sind sogenannte Affiliate-Links, also Werbung. Wenn du auf so einen solchen Affiliate-Link klickst und auch über diesen Link einkaufst, erhalte ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter im Idealfall eine kleine Provision. Für dich als Käufer ändert sich der Preis natürlich nicht nicht, aber Du unterstützt in jedem Fall diesen kleinen BBQ Blog.  
Bitte gib eine ehrliche Bewertung ab
[Total: 5 Average: 4.8]

Schreibe einen Kommentar